Feb18

Vorstellung: AvePoint DocAve Software Platform

von Nahed Hatahet

Wer SharePoint kennt, kennt auch AvePoint und dessen Unterstützung im Bereich Datensicherung und Archivierungserweiterungen für eben die SharePoint Plattform. Wer sich genauer beschäftigt, weiß auch, dass z.B. NetApp mit dem Snap Manager for SharePoint eigentlich zu 100% auf AvePoint setzt, denn der NetApp Snap Manager for SharePoint ist in Wirklichkeit AvePoint Software die NetApp perfekt in Ihre Storagefunktionalitäten integriert hat. Wir haben ja schon über Vorzüge dieser Software berichtet und somit auch indirekt über AvePoint DocAve. Aber gibt es da nicht noch mehr Möglichkeiten?

Wenige nur wissen, dass AvePoint mittlerweile eine richtige Plattform für SharePoint geworden ist, die so genannte DocAve Software Plattform und wissen auch nicht, was einem entgeht. Es gibt also zahlreiche Erweiterungen für SharePoint, die sich durchaus sehen lassen können.

Die Plattform bietet folgende Bereiche für SharePoint an …

image

- Administration
  - Management 
  - Reporting & Testing  
  - Replikation 
  - Speicheroptimierung

- Datensicherung
  - Backup & Recovery
  - High Availability
  - “SiteBin”

- Gesetzliche Compliance Anforderungen
  - Vault
  - Auditor
  - Content Shield
  - eDiscovery

- Migration
  - SharePoint 2001, 2003, 2007
  - Exchange Public Folder
  - Dateisystem-/Netzwerk-Freigabe
  - Documentum/eRoom
  - OpenText Livelink/Vignette
  - Lotus Notes/Quick Place
  - Oracle Stellent
  - Über http/s verfügbare Inhalte

Wer also seinen SharePoint optimieren will und mehr heraus holen will, kann also AvePoint Produkte nutzen um schneller zum Ziel zu kommen und Kosten zu sparen, das mal vorweg!

LG

Nahed Hatahet | nahed@hatahet.eu

Kategorien: Administration, Allgemeines, Archivierung, AvePoint DocAve, Backup und Recovery, IT-Pros, Migration, SharePoint 2010, SharePoint 2007, SharePoint 2003, Solutions, Tools

 
Jan28

Upgrade: Von SharePoint Portal Server 2003 nach SharePoint Server 2010

von Nahed Hatahet

Nach wie vor gibt es auch noch SharePoint Portal Server 2003 Implementierungen und es kommt immer wieder die Frage, wie man nun auf die neue SharePoint Server 2010 Plattform migrieren kann.

Viele Kunden haben vernommen bzw. die Meinung, dass es keine Migrationsmöglichkeit für SharePoint Portal Server 2003 geben soll - dem ist aber nicht so, wenn man sich dem Thema genauer widmet: Microsoft bietet einen ganz klar dokumentierten  “Upgradeweg” nach SharePoint 2010 für Kunden die noch SharePoint 2003 im Einsatz haben an - wenn dies auch nicht direkt möglich sein wird und somit über eine “SharePoint 2007 Temporary Farm” realisiert werden muss, die dann wiederum direkt auf SharePoint 2010 “gehoben” werden kann.

HINWEIS: Ein anderer Weg ist, dass Kunden auch SharePoint 2010 implementieren können und natürlich die Inhalte einer SharePoint 2003 Farm manuell oder mit “3rd party” Tools zu übernehmen. Dies macht vor allem Sinn, wenn sich auch die Strukturen und Anforderungen eines Unternehmen an das neue SharePoint 2010 System stark verändert haben ;)

Der Upgrade-Pfad von SharePoint 2003 nach SharePoint 2010

Der von Microsoft empfohlene “Upgrade-Weg” von SharePoint 2003 nach SharePoint 2010 sieht somit wie folgt aus …

Step 1: Vorbereitung für ein Upgrade

- Ausführen des “pre-upgrade scan tool” auf der SharePoint 2003 Farm

- Dokumentation alle Anpassungen (Customizations)

- Implementierung einer SharePoint 2007 Temporary Farm (Small Farm Topology)

- Implementierung der SharePoint 2010 Echt Farm

Step 2: Upgrade Phase 1 / Upgrade der Inhaltsdatenbanken nach SharePoint 2007

HINWEIS: Es handelt sich hierbei um eine ContentDatabase (Inhaltsdatenbank) Migration, in der man die Datenbanken in eine neue Farm übernimmt und dort “connected”. Während des “connecten” werden die Datenbankstrukturen dann auf die neue Plattform konvertiert / übernommen.

- Trennen der Inhaltsdatenbanken von der SharePoint 2003 Farm
   (inkl. Offline nehmen der Farm)

   HINWEIS: alternativ können Sie die Datenbanken natürlich auch in der alten SharePoint
   2003 Farm “connected” lassen und eine Kopie der Inhaltsdatenbanken dann für den
   Upgrade verwenden (so ist man relativ rasch auch wieder mit dem alten System Online, 
   wenn dies benötigt wird). Die Farm sollte aber in “ReadOnly” betrieben werden, damit
   keine Benutzer Änderungen vornehmen können.

-
“Connecten” der Inhaltsdatenbank zur SharePoint 2007 Temporary Farm für den
   Upgrade (bei Bedarf kann hier auch ein “move” vorher auf einen anderen SQL Server
   erfolgen, wenn benötigt)

Database attach to Office SharePoint Server 2007

- Prüfen des Upgrades und der übernommenen Inhalte in der SharePoint 2007 Temporary
  Farm. Alle Inhalte und Funktionalitäten müssen überprüft werden.

Step 3: Upgrade Phase 2 / Upgrade der Inhaltsdatenbanken nach SharePoint 2010

- Trennen der Inhaltsdatenbanken von der SharePoint 2007 Farm

- “Connecten” der Inhaltsdatenbank zur SharePoint 2010 Farm für den Upgrade 
  (bei Bedarf kann hier auch ein “move” vorher auf einen anderen SQL Server erfolgen,
  wenn benötigt)

  HINWEIS: Man kann dies auch für mehrere Inhaltsdatenbanken gleichzeitig machen ;)

Database attach to SharePoint Server 2010

-
Prüfen des Upgrades und der übernommenen Inhalte in der SharePoint 2010 Farm. Alle 
  Inhalte und Funktionalitäten müssen überprüft werden.

Step 4: Online nehmen der neuen SharePoint 2010 Farm

- Also wenn dann alles sauber funktioniert hat, können Sie nun Ihre Benutzer auf das neue SharePoint 2010 System “los lassen” :) und vergessen Sie nicht, dass Sie mit der Visual Upgrade Funktionalität selbst entscheiden können, welche Bereiche mit dem “alten” SharePoint 2007 Benutzerinterface laufen sollen und welche mit dem neuen “Ribbon” Benutzerinterface.

Klingt einfach, ist es prinzipiell auch. Vergessen Sie jedoch nie, es ist nun mal ein komplexeres Szenario und wer schon mal eine SharePoint 2003 Migration vollbracht hat, weiß auch, dass dieser Vorgang auch schon mal eine gewisse “Reibungswärme” erzeugen kann ;)

Feel free to Xing me

Kategorien: How To's, IT-Pros, Migration, SharePoint 2010, SharePoint 2003

 
Home