May13

SharePoint 2010 Language Packs nun auch für RTM da …

von Nahed Hatahet

Ja wir warten alle gespannt auf die Language Packs von SharePoint 2010 für die RTM Version und siehe da, heute sind viele Sprachpakete nun endlich verfügbar ;) viele heißt nicht alle, aber in den kommenden Monaten werden die weiteren “released”. Deutsch ist natürlich aktuell bereits verfügbar, somit werden sich viele Kunden freuen, denk ich ;)

Hier gehts zu den Downloads (Sprache auswählen und loslegen) …

=> Download Language Packs für SharePoint 2010

HINWEIS: Für die Verwendung von Variations in SharePoint 2010 sind keine Sprachpakete unbedingt erforderlich. Jedoch für die neuen MUI-Funktionalitäten und Teamseiten in verschiedenen Sprachen sind diese Sprachpakete notwendig.

Stay tuned,

Nahed Hatahet / nahed@hatahet.eu

Feel free to Xing me

Kategorien: Allgemeines, Mehrsprachigkeit , Language Packs, Multilingualität, Office 2010, SharePoint 2010, Tools, Variations

 
Jan18

News von der SharePoint Connections 2010 in Amsterdam: SharePoint 2010 und Multilingualität – was ist wichtig, was ist neu?

von Andrea Szivacsek

Einer der von mir besuchten Vorträge behandelte das Thema “Implementing Multi-Lingual Solutions on SharePoint 2010” welcher von Spencer Harbar vorgetragen wurde und durchaus eine recht gute Übersicht über das Thema Multilingualität (genannt Variations in SharePoint) gebracht hat, die organisatorischen Planungsaspekte berücksichtigt hat und vor allem die Neuigkeiten in SharePoint 2010 nicht vernachlässigt hat.

Ganz nach dem Prinzip in der Kürze liegt die Würze möchte ich in diesem Blogbeitrag auch wirklich nur einige wenige Neuigkeiten im Bereich der Multilingualität mit SharePoint 2010 eingehen.

Kurz allgemein zum Thema Variations bzw zur Multilingualität. Generell geht es hier darum, dass vor allem große, international agierende Konzerne die Anforderung haben, Ihre SharePoint Sites, Intranets, Portals ihren Endbenutzern in verschiedenen Sprachen anbieten zu können. Selbstverständlich handelt es sich hier nur um das Anbieten des SharePoint Userinterface in verschiedenen Sprachen. Wie bei vielen anderen Systemen muss auch bei SharePoint 2010 natürlich der eigentlich Inhalt von Menschen übersetzt werden. Ja es gibt bei Konferenzen dieser Art auch Menschen die vermuten dass das System von Zauberhand alles selbst übersetzt! :).

Die oben erwähnte Funktionalität der Variations gab es bereits in SharePoint 2007 jedoch haben sich mit der neuen SharePoint Version einige Verbesserungen ergeben.

Ein gutes Beispiel zum Thema Multilingulität finden Sie z.B. auf www.volvocars.com. Diese Website ist mit SharePoint 2007 realisiert und demonstriert die Funktionalität der Variations zum Umsetzen von multilingualen Anforderungen sehr gut.

Nun zu einigen wichtigen Neuerungen bei den Variations in SharePoint 2010:

The Multilingual User-Interface (MUI)

Mit SharePoint 2010 ist es nun möglich, dass SharePoint Teamsites in verschiedenen Sprachen angezeigt werden können. Diese Funktionalität ist nach dem Einspielen der Language Packs verfügbar und kann pro Benutzer personalisiert nach Wahl umgestellt werden. Das Wechseln der Sprache durch den Benutzer erfolgt durch Navigation rechts oben (dort wo man z.B. auch zur MySite navigiert (siehe nachstehendes Foto)

image

Auch die zentral verwalteten Metadaten (managed metadata), welche in den Sites verwendet werden,  können vom Benutzer dann entsprechend selbst in die anderen verfügbaren Sprachen umgeschalten werden. 

Und freilich: mittels Powershell können Sie das MUI über die Grenzen von SiteCollections hinweg aktivieren!

ACHTUNG: in der Beta 2 unterstützen noch nicht alle Site-Templates das MUI!

Administration der Variations über die Central Administration

Im Gegensatz zu SharePoint 2007 ist die Verwaltung der Variations nun nicht mehr auf SiteCollection Ebene sondern dort wo sie hingehört. in der Zentraladministration.

Natürlich ist auch der Ribbon mehrsprachig…

Wie kann es anders sein, natürlich ist bei den erstellten Labels (es gibt immer ein Source = die verwendete Hauptsprache von der ausgegangen wird und Labels = das sind die verschiedenen Sprachen in welche das User Interface übersetzt wird) auch der neu in den SharePoint 2010 integrierten Ribbon sauber übersetzt. So haben Sie ruckzuck Ihren SharePoint 2010 samt Ribbon in z.b. französisch verfügbar. (siehe Foto – Verzeihung die schlechte Qualität!)

image

Variations dienen nicht nur zur Multilingualität…

Variations können nicht nur für den einfachen mehrsprachigen Auftritt verwendet werden.
Verwenden Sie die Variations doch auch um Ihre Masterpages für die verschiedenen Labels unterschiedlich zu gestalten / anzupassen. Um so beim Umschalten auf ein anderes Label (andere Sprache) dem User nicht nur eine andere Sprache sondern auch ein anderes Layout und Design zu präsentieren sodass neben der Sprache auch andere eindeutige Merkmale sichtbar sind dem dem User vermitteln dass er sich in einem z.B. anderen Land befindet.

Inhalt übersetzen leicht gemacht…

Haben Sie Ihre Pages variiert und nun das Userinterface der diversen Artikelseiten mit den verschiedenen Sprachen verfügbar geht es daran den Inhalt zu übersetzen. Nachdem das ja wie oben erwähnt natürlich noch von Menschenhand erledigt werden muss, wird es demjenigen wenigst sehr einfach gemacht. Mit dem Button “Änderungen anzeigen” sieht der Benutzer in Form eines farblichen Higlighting welche Inhalte neu sind und somit übersetzt werden müssen. Wurde der Artikel bereits übersetzt und wurde er im Nachhinein verändert, sieht man über den Button “Änderungen anzeigen” ebenso in einer anderen Farbe hervorgehoben was sich am Basisartikel geändert hat und was nun noch übersetzt werden muss. 

In der Beta 2 sind aktuell folgende Sprachen verfügbar: Englisch, Russisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Chinesisch und Japanisch.  In der RTM werden einige mehr Sprachen hinzukommen.

Alles in allem ist die Variationsfunktionalität in SharePoint sehr ansehnlich und wir freuen uns schon jetzt auf unsere nächsten Multi-Language-Projects! :)

so und jetzt sind wir hungrig und werden uns in ein nettes Amsterdamer Pub begeben.

Alles Liebe und bis demnächst!

Andrea

Feel free to Xing me

Kategorien: SharePoint 2010, Mehrsprachigkeit , Multilingualität, Variations

 
Home